Erste Hilfe Grundlehrgang

Der Erste Hilfe Grundlehrgang ist die Basis für jedes Erste Hilfe-Wissen.
Nach Absolvieren des Kurses erkennen Sie schnell den Unterschied zwischen einem Kratzer und lebensbedrohenden Zuständen. Sie werden selbstsicher handeln können, weil Sie sofort wissen, wie Sie in brenzligen Situationen richtig handeln. Hier erlernen Sie erste wichtige Zusammenhänge, auf die die komplette Notfallmedizin aufbaut.

Dieser Kurs ist verpflichtend für:

  • betriebliche Ersthelfer
  • Führerscheinbewerber
  • den Erwerb eines Trainerscheins im Sportverein (seit 2015 auch für Übungsleiter C-, Trainer C- und Jugendleiter-Ausbildung nur noch 9 Unterrichtseinheiten)
  • Skilehrer (seit 2015 auch für DSV-Grundstufe und DSV-Instructor verkürzt auf 9 Unterrichtseinheiten)
  • Medizinstudenten in der Vorklinik (seit 2015 gem. §5 ÄAppO statt 16 auch nur noch 9 Unterrichtseinheiten)

Kursdauer:
9 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (in der Regel von 09:00 Uhr – 17:00 Uhr)

Kosten:

  • Für betriebliche Ersthelfer werden die Kosten in der Regel von der für Sie zuständigen Berufsgenossenschaft (BG) übernommen. Falls Ihre Firma bei einer der folgenden Berufsgenossenschaften gelistet ist, muss vor Lehrgangsanmeldung eine Kostenübernahme bei der BG beantragt und genehmigt werden: Unfallkasse München, Bayerische Landesunfallkasse (KUVB), BG Verkehr, Unfallversicherung Bund und Bahn, SVLFG (Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau), BGN (BG Nahrungsmittel & Gastgewerbe) , BGW (BG für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege)
  • für alle anderen Teilnehmer betragen die Lehrgangsgebühren € 55,00 (in Bar bei Kursbeginn zu bezahlen)

Unsere Kurs-Zeiten finden Sie hier.
Wir kommen auch zu Ihnen in den Betrieb. Für individuelle Anfragen schreiben Sie uns einfach eine eMail oder rufen Sie uns an.
Wir beraten Sie gerne.