Über uns

Die Geschichte

Über zwei Jahrzehnte haben die Gründungsmitglieder der ALPHA Rettung diverse Erfahrungen im Rettungswesen und Katastrophenschutz gesammelt. Sei es im Rahmen einer Tätigkeit bei der freiwilligen Feuerwehr, in einer Hilfsorganisation oder auf ärztlicher Seite. Dabei haben Einzelne bereits in führenden Positionen gearbeitet. Andere hatten zahlreiche Erlebnisse auf der Gegenseite mit dem Rettungsdienst – als Patient oder in der Versorgung von Angehörigen. Auf Grund dieser Erfahrungen haben die Gründungsmitglieder beschlossen, selbst eine Hilfsorganisation ins Leben zu rufen. Wichtig waren ihnen dabei folgende Leitgedanken:

  • höchste Professionalität der Helfer
  • beste Schulung und ständige Fortbildung für das Personal
  • beste medizinische Ausstattung
  • stets freundliches und gepflegtes Auftreten
  • serviceorientiertes Handeln
  • innovative Ideen und Projekte voranbringen

Die ALPHA Rettung möchte mit ihrer Tätigkeit einen ehrlichen und professionellen Dienst am Menschen leisten. Die Gründungsmitglieder haben sich dabei auf die Fahnen geschrieben, eine positive Vereinskultur zu leben, denn nur zufriedene Mitarbeiter und Helfer, die sich mit dem Verein und Arbeitgeber identifizieren, können diesen Dienst freundlich und zuvorkommend leisten. Somit ist die ALPHA Rettung immer guten Gewissens ein verlässlicher Partner.

Unser Motto: Alpha Leistet Professionelle Hilfe für Alle – Professionalität steht für uns an erster Stelle!

Mit diesen Intentionen haben die Gründungsmitglieder eine Satzung aufgesetzt, die die Aufgabengebiete, die organisatorische Umsetzung und die Verantwortung des Vorstands und der Mitglieder beschreibt. Im Sommer 2018 wurde die ALPHA Rettung endgültig gegründet, ins Vereinsregister eingetragen und die Gemeinnützigkeit anerkannt.

Anbei finden Sie die aktuell gültige Version unserer Satzung. Durch Klick auf den Link können Sie diese als pdf einsehen.

Der Vorstand

Erster Vorsitzender:       Martin Dänner, Rettungsassistent, Dozent im Rettungsdienst, Journalist

Zweiter Vorsitzender:    Dr. med. Dirk Wiepcke, Facharzt für Anästhesie, leitender Notarzt

Vorstandsmitglied:         Anton Jukić, Jurist, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der LMU München

Vorstandsmitglied:         Heike Tupek, Rechtsanwaltsgehilfin, Buchhaltung

Vorstandsmitglied:         Tihomir Tupek, Modellbauer, technischer Berater

Martin Dänner

Dr. med. Dirk Wiepcke

Anton Jukić

Heike Tupek

Tihomir Tupek